menu
close
Unterricht
Schulleben
Stadtteilefest Nord-Ost – Der Flötenteich verbindet
11.07.2019
Kategorie: Ganztag

Die Stadtteile Nord-Ost – Ohmstede, Nadorst, Etzhorn und Donnerschwee – feierte am letzten Wochenende vor den Sommerferien am Flötenteich ihr erstes großes gemeinsames Sommerfest.

Unter dem Motto „Der Flötenteich verbindet“ präsentierten sich bei wunderschönem Wetter auf dem Stadtteilefest viele verschiedene Einrichtungen, Schulen und Vereine aus dem Quartier und gestalteten rund um den Flötenteich ein buntes, kulturelles Fest. Die IGS Flötenteich beteiligte sich mit vielen verschiedenen Aktionen .

Das Fest begann mit einem ökumenischen Gottesdienst und wurde vom Posaunenchor der Ohmsteder Kirchengemeinde und der katholischen St. Marien Kirche begleitet. Anschließend eröffnete der Oberbürgermeister Jürgen Krogmann das Stadtteilefest und kündigte die Zirkus- und Tanzvorführung der IGS Flötenteich an.

Das kulturelle Bühnenprogramm, Vorträge über die Geschichte des Flötenteichs, die vielen Spiel- und Mitmachaktionen, Tanz -und Zirkusvorführungen machten das vielfältige kreative Potenzial der in diesem Quartier ansässigen Einrichtungen sichtbar.

Schüler*innen der IGS Flötenteich und der Zirkusschule Seifenblase boten rund um das Feuerwehrmobil der Zirkusschule verschiedene Mitmachangebote und kurze Vorführungen an. Kinder konnten hier unter Anleitung verschiedene Zirkuskünste ausprobieren. Die neu zugezogene professionelle Artistin Natalie Nowak zeigte atemberaubende Künste am Tuch. Im Publikum tummelte sich auch eine Gänsemutter mit ihren Küken.

 

IGS Schüler*innen hatten eine Fahrradputzaktion organisiert und Fahrräder der Besucher*innen auf Hochglanz gebracht. Außerdem gab es eine IGS Flötenteich Tombola mit tollen Preisen und einem Verkaufsstand mit alten Erdkundekarten.  Außerdem hatten einige IGS Jungen Brezel gebacken und über Bauchläden verkauft. Der Erlös dieser Aktionen kommt unserem Schuljubiläumsfest zugute, welches am 6. September 2019 stattfinden wird.

Farschid Ali Zahedi (Werkstattfilm) hielt im AWO Altenwohnzentrum Haus am Flötenteich einen spannenden Filmvortrag über das – bundesweit größte – Hilfskrankenhaus unter unserer IGS Flötenteich.

Die Polizeiinspektion Oldenburg führte auf dem Schulhof d eine Demoschau zum Thema Verkehrsmittel durch. Kostenlos konnten Fahrgeräte, wie Hoverboards und E-Roller, ausprobiert werden.

Der Stadtteil am Flötenteich ist in Bewegung. Für wörtlich mehr Bewegung wird auch im Laufe des Jahres weiterhin gesorgt. Die Stadt Oldenburg wird weitere Fitnessgeräte um den Flötenteich aufstellen. Auch Ruhezonen – ausgestattet mit Bänken und auch künstlerischen Exponaten – sind geplant. Die IGS Flötenteich wird sich an diesen Planungen beteiligen und die „grüne Oase“ am Flötenteich mitgestalten.