Jahrgang 8

BERUFSPRAKTIKUM 8

Alle Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs absolvieren ein jeweils zweiwöchiges Berufspraktikum. Der Termin hier für wird ein Jahr im Voraus von der Schulleitung festgelegt, sodass die Lernenden ausreichend Zeit für die Praktikumssuche haben.

  • Dieses Praktikum kann in nahezu jedem Beruf stattfinden.
  • Es ist Aufgabe der Erziehungsberechtigten, gemeinsam mit ihrem Kind eine Praktikumsstelle zu finden.
  • Die Praktikantinnen und Praktikanten werden von den sie betreuenden Lehrkräften mindestens einmal in ihrem Betrieb besucht.
  • Für Praktikumsplätze außerhalb von Oldenburg kann ein persönlicher Besuch entfallen, wenn ein Informationsaustausch gewährleistet ist.
  • Eine verbindliche Anmeldung sowie eine Teilnahmebescheinigung sollen die Kinder bei ihren Klassenlehrkräften einreichen.
  • Das Praktikum wird in den ‚Zeit-für-Vieles‘-Stunden vorbereitet
  • Abschlusspräsentation mithilfe ihrer Praktikumsmappe.

 

 

BERUFSORIENTIERUNG IN DER ZEIT FÜR VIELES

  • Die Schülerinnen und Schüler besuchen in der Mittagszeit Praxisangebote aus dem Bereich AWT.
  • In diesen Bereichen sollen die Schülerinnen und Schüler ein praktisches Angebot wählen, in dem sie noch möglichst wenig Erfahrung haben und das sich nicht mit dem von ihm gewählten WPK Bereich überschneidet.
  • In dieser Zeit bereiten die Schülerinnen und Schüler zudem im Klassenverband ihr Praktikum vor und nach.

 

ZUSAMMENARBEIT MIT DER ARBEITSAGENTUR JG 8

  • Verbindlicher Besuch des Berufsinformationszentrum
  • Kennenlernen der Informationsmöglichkeiten der Arbeitsagentur

Arbeitsagentur

 

LERNORTTAGE

Seit dem Schuljahr 2019/20 bietet die IGS Flötenteich 20 Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 8 die Möglichkeit an, im ersten Schulhalbjahr an den Lernorttagen der Oldenburger Berufsbildenden Schulen teilzunehmen.

  • Die Schülerinnen und Schüler besuchen an einem Wochentag den fachpraktischen Unterricht unterschiedlicher berufsbildenden Schulen Oldenburgs.
  • Die Auswahl der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf erfolgt in Abstimmung mit den Klassenlehrkräften, der Jahrgangsleitung sowie der Schulleitung.
  • Die Erziehungsberechtigten werden frühzeitig von dieser Maßnahme in Kenntnis gesetzt.

Übersicht der Module LernOrtTage LOT SJ 21/22

LOT Standortübersicht SJ 21/22

 

BEI BEDARF:  ZUKUNFTSTAG

  • Die Jahrgänge 8.-10. entscheiden eigenverantwortlich über die Notwendigkeit für den Jahrgang (Weitere Infos siehe Jahrgang 5/6/7)

 

Weitere jahrgangsübergreifende Angebote zur Berufsorientierung