menu
close
Unterricht
Schulleben
Fremdsprachen

Fremdsprachen sind in vielen Bereichen eine wichtige Schlüsselqualifikation und damit sozusagen das Tor zur Welt – und das möchten wir an der IGS Flötenteich ganz weit öffnen.

 

An unserer Schule bieten wir die Fremdsprachen Englisch, Spanisch, Französisch und Niederländisch an.

Englisch als 1.Fremdsprache wird in Jahrgang 5 aus der Grundschule fortgeführt.

In Jahrgang 6 haben die Kinder dann die Möglichkeit eine 2.Fremdsprache zu wählen: Hier besteht bei uns die Auswahl zwischen Spanisch und Französisch.

In Jahrgang 11 besteht nochmals die Möglichkeit mit der 2.Fremdsprache zu beginnen, die eine Voraussetzung für das Bestehen des Abiturs ist: Neubeginnende Fremdsprachen ab Jg.11 sind bei uns aktuell Spanisch und Niederländisch.

 

Partnerschaften mit ausländischen Schulen ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die fremde Kultur und stellen einen zusätzlichen Anreiz zum Erlernen der Fremdsprache dar.

Gegenwärtig haben wir neben Emailkontakten feste Schulpartnerschaften mit Schulen in Spanien (Sabadell nahe Barcelona), Frankreich (Montlieu und Montguyon nahe Bordeaux) sowie den Niederlanden (Amsterdam). Die Austauschfahrten finden statt in den Jahrgängen 8/9 (Frankreich), 9 (Niederlande) und 10 (Spanien).

 

Der Fremdsprachenunterricht wird von kompetenten und engagierten Lehrkräften durchgeführt. Im Mittelpunkt des Unterrichts stehen die Lernenden. Wichtig ist uns die Vermittlung der kommunikativen Kompetenzen (Sprechen, Hören, Schreiben, Lesen und Sprachmittlung). Das Erlernen der Grammatik, der Rechtschreibung und des Wortschatzes hat dienende Funktion beim Erreichen der Kommunikationsfähigkeit in der Fremdsprache. Die Schülerinnen und Schüler erlernen von der 5.Klasse an das selbstständige Arbeiten im Unterricht und in der „Zeit für mich“.

 

Neben dem Unterricht gibt es vielfältige fremdsprachliche Angebote in der „Zeit für Vieles“. Hier besteht die Auswahl zwischen mehr als 30 Angeboten, z.B. Bilingualem Unterricht (Fachunterricht auf Englisch), Theater-, Film- und Literaturangeboten, Vorbereitung von Sprachdiplomen (DELF/DELE) oder Austauschprojekten, landeskundlichen Kursen, Förderangeboten und vielem mehr.