Die IGS-Flötenteich beim Zeichenfestival 2019
13.01.2020
Kategorie: Jubiläum MuKuBi
Gallery image Gallery image
chevron_left
chevron_right

Im Rahmen der Projektwoche nahm die IGS Flötenteich wieder einmal am Zeichenfestival der Oldenburger Kunstschule teil.

Wie wollen wir leben? Ausgezeichnet! – lautet das diesjährige Motto, dem Schülerinnen der Jahrgänge 11 und 12 gemeinsam mit dem Hamburger Künstlerpaar Nathalie Martin und Jakob Perko nachgingen.

Ort der Auseinandersetzung waren die Grünflächen zwischen Schlosshöfen und Huntestraße, die mit Hilfe grafischer Installationen einer neuen Wahrnehmung und Wertschätzung überführt wurden. Die spannende und intensive Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten künstlerischer Interventionen im Stadtraum endet mit einer Ausstellung in der Mohrmann-Halle am Pferdemarkt, in der alle teilnehmenden Schulen ihre vielfältigen Projekte vorstellten. Ein Film der Kunstschule Oldenburg vermittelt einen Eindruck von der Arbeit der Schülerinnen vor Ort.

https://www.dropbox.com/sh/m88zcslvo74rf7d/AACxTFf147e9O4uGzuPbP-JRa?dl=0