Integrative Fahrradkurse
14.07.2020
Kategorie:

 „Willkommen im Sport“ ist ein Projekt des Deutschen Olympischen Sportbundes. Hier geht es um die Integration von Geflüchteten, Menschen mit Migrationshintergrund und sozial schwächeren MitbürgerInnen. Ihnen soll der Zugang zum Sport erleichtert werden. In Niedersachsen erfolgt die Umsetzung dieses Projektes mit  „Fahrradfahren vereint“. Alle niedersächsischen Sportvereine können Fahrradkurse anbieten, die über den Landessportbund qualifiziert und gefördert werden. Der Sportverein „Bewegung im Stadtteil am Flötenteich e.V. (schuleigener Sportverein an der IGS Flötenteich) bietet in diesem Jahr einen solchen Fahrradkurs an. Zielgruppe sind die 4 – 6 KlässlerInnen der umliegenden Schulen und SuS der IGS Flötenteich. Neben dem Sammeln von vielfältigen Bewegungserfahrungen auf „Rollen“ ist  das Hauptziel des Fahrradkurses das sichere und verkehrsgerechte Fahrradfahren. Daher wird der Kurs auch von Klaus Blaser (Polizei Oldenburg) inhaltlich begleitet. Zudem stehen dem Kursleiter Berend Meyer (Integrationsfahrradtrainer & Kollege an der IGS Flötenteich) auch der FSJler Haedar sowie SchülerInnen aus den höheren Jahrgängen unterstützend zur Seite.

LINK  zum Film:    https://www.youtube.com/watch?v=dEg1JVx1ACc