Vorlesewettbewerb Schulentscheid 2022
16.01.2023
Kategorie: Deutsch
Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image
chevron_left
chevron_right

Am Dienstag, dem 22. November war es wieder soweit: Der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs an der IGS Flötenteich fand nach zwei Jahren wieder auf der großen Bühne des Forums statt. Das fantastische Publikum bestand aus den 6. Klassen, den Lehrkräften und den Schulbegleiter*innen.

Seit der 59. Wettbewerbsrunde findet kein gesonderter Vorlesewettbewerb für Schüler*innen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf im Lernen mehr statt. Seither lesen alle Kinder gemeinsam in einem Wettbewerb und am selben Veranstaltungsort. So sind sämtliche Teilnehmer*innen einbezogen und können gleichberechtigt an den regionalen Veranstaltungen teilhaben. Als inklusive Schule wurde der Wettbewerb an der IGS Flötenteich zieldifferent durchgeführt, d.h. dass dieses Jahr bei den Schüler*innen mit Unterstützungsbedarf auf den Fremdtext verzichtet wurde und wir einen zweiten Sieger melden dürfen.

Es nahmen jeweils die Klassenbesten aus den 6. Klassen teil. Ilvie Schwarzer und Rrustem Hoxha repräsentierten die Klasse 6a, während die 6b von Leni Ewald vertreten wurde. Für die 6c ging Laurentius Johnen an den Start. Vivienne Giebert und Rama Al-Khames vertraten die 6d und für die 6e trat schließlich Theda Zenner an. Die 6f schickte Laura Behrendt als Klassensiegerin in den Wettbewerb.

Die Jury bestand aus: Sofia Ebert (7b), Luca Bischof (7d) und Aino Riedel (7a) sowie den Lehrerinnen Frau Blohm (7c), Frau Hofmann (5a) und Frau Werkmeister (5c).

Alle Vorleser*innen kamen mit ihren selbstgewählten Texten sowohl beim Publikum als auch bei der Jury sehr gut an. Die Entscheidung fiel daher in der zweiten Runde des Vorlesewettbewerbs, in der die Teilnehmer*innen jeweils zwei Minuten aus dem unbekannten Text „Flüsterwald“ von Andreas Suchanek vorlesen mussten. Hierbei überzeugte Leni Ewald (6b) die Jury durch ihre besondere Interpretation und passenden Betonung des Fremdtextes und wurde daher einstimmig zur diesjährigen Schulsiegerin gewählt.

Alle Teilnehmer*innen des Vorlesewettbewerbs bekamen unter großem Applaus des gesamten 6. Jahrgangs einen Buchpreis überreicht.

Leni Ewald (6b) und Rrustem Hoxha (6a) vertreten die IGS Flötenteich beim Regionalentscheid im Frühjahr 2023. Die Schulgemeinschaft, insbesondere der 6. Jahrgang, drückt ihnen ganz fest die Daumen!