menu
close
Unterricht
Schulleben
Jugend trainiert für Olympia – Landesfinale Radsport
13.06.2019
Kategorie: Sport

Strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen und somit optimale Bedingungen fanden die SuS beim Landesfinale Radsport Schule MTB im Reitwaldstadion in Vechta vor. Ca 70 SuS aus 12 Schulen traten an, um die Sieger und Platzierten in den „Jugend trainiert für Olympia“- Wettkampfklassen auszufahren. Zwei Teams der IGS Flötenteich nahmen in den Wettkampfklassen IV und III teil. Nach einer Begrüßung durch den Landrat, die Stadt Vechta, der Schulleiterin des Antonianum, dem Radsportverband Niedersachsen, der RSG Lohne Vechta und der Landesschulbehörde begaben sich die SuS auf den Parcours. 7 Hindernisse/Aufgaben wurden von Axel Grätz und Berend Meyer im Stadion aufgebaut. Neben dem Überfahren einer Wippe oder einem Wheelie-Abgang, mussten die SuS auch einen Paletten Stapel mit Wurzelhindernissen u.ä. überfahren. Für jeden Fehler gab es Zeitstrafpunkte, die dann im anschließenden Rennen die Startreihenfolge ergaben. An dieser Stelle ein „Danke schön“ an Sydney Webster (Moto-sheets) für die elektronische Zeitnahme. Das Team um Lars Bathke Lüers hatte einen schönen Rundkurs in und um dem Reiterwaldstadion gesteckt. Die ca. 3 Min Runde müssten: die WK IV 6 mal, die WK III 9 mal und die WK II 11 mal durchfahren. Die Zeiten der einzelnen SuS wurden dann zu einem Mannschaftsergebnis zusammengerechnet. Mit einem Sieg in der WK IV Mixed und einem tollen 2. Platz in der WK III Mixed waren die beiden Mannschaften sehr erfolgreich. So waren folgende Schulen in den Wk`s erfolgreich:
WK IV Jungen: Gymnasium Lohne II
WK IV Mixed: IGS Flötenteich
WK III Jungen: IGS Melle
WK III Mixed: HRS im Innerstetal
WK II Jungen: AEG Buchholz i.d.Nordheide
Ein tollen Fernsehbeitrag zu der Veranstaltung findet sich in der Mediathek bei Oeins Oldenburg (www.oeins.de). Am 2.10.2019 finden die Deutschen Schulsportmeisterschaften in Berlin auf dem Tempelhofer Feld statt. „Wir hoffen mit einem Niedersachsenbus nach Berlin zu reisen und den starken Bundesländern wie Bayern, Baden Württemberg u.v.m. die Stirn zu bieten“, so Berend Meyer (Bundes – und Landesschulsportbeauftragter im Bund Deutscher Radfahrer e.V. ). So wird sich auch eine Mannschaft der IGS Flötenteich auf den Weg nach Berlin machen. Ein großes Lob an die SuS für die erbrachten Leistungen und ein riesen „Danke schön“ an das Orgateam der Landesverbandsmeisterschaft 2019 in Vechta.